Von der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr verabschiedet

Mittlerweile ist es ein toller Brauch dass Ende Juli beim Sommer-Abschluß der Kinderfeuerwehr Zell der Beginn der Großen Ferien eingeläutet wird.
Wenn auch in diesem Jahr die letzte Gruppenstunde vor den Ferien pandemiebegingt ohne Eltern stattfand, so hatten die Kinder doch sichtlich Spaß und freuten sich nach der langen Corona-Pause mal wieder im Feuerwehrhaus sein zu dürfen.
Denn auch bei der Kinderfeuerwehr war seit Beginn der Pandemie der Proben- und Übungsdienst behördlich untersagt. Nach jetzigen Stand kann der Probendienst aber nach den Sommerferien nach geltenden Regeln und mit dem Hygienekonzept der Feuerwehr wieder aufgenommen werden.
Am vergangenen Samstag konnten ebenfalls wieder 2 Mitglieder der Kinderfeuerwehr verabschiedet werden. Sie erhielten hierbei eine Urkunde und ihren Helm und können künftig ihren Dienst bei der Jugendfeuerwehr Zell leisten. 
Als besondere Überraschung und zur großen Freude der Kinder kam am Samstag noch das Eismobil „Venezia“ am Gerätehaus im Steinenfeld vorbei, worüber sich alle riesig freuten.
Falls sie Kinder haben die Interesse an der Feuerwehr haben, lassen sie diese mal bei der Kinderfeuerwehr reinschnuppern, oder besuchen sie uns im Internet unter feuerwehr.zell.de oder auf facebook. Wir heißen alle Kinder ab 6 Jahren willkommen und freuen uns immer auf neue Mitglieder. Die nächste planmäßige Gruppenstunde findet nach dem Ende der Sommerferien am Samstag 19.09.2020 um 14:00 Uhr am Gerätehaus der Feuerwehr im Steinenfeld in Zell statt.

(Erstellt am 31. Juli 2020)